Magnus Knipp gewinnt den Bonner Wein-Slam

Magnus Knipp ist neuer Wein-Slamkönig! Mit knappem Vorsprung gewann er den 6. Bonner Wein-Slam im Podium 49 mit einem Rotwein aus Bethlehem und seinem Bericht vom Engagement des Bonn-Bethlehem Soccer Clubs.

Der Wein-Slam fand unter sommerlichen Bedingungen im ausverkauften Podium 49 statt. Den Außentemperaturen war wohl auch der Umstand geschuldet, dass erstmals (!) in der Geschichte von wasmitwein.de mehr Wasser als Wein konsumiert wurde: 40 Flaschen Mineralwasser mussten als Durstlöscher herhalten.

Auch die drei anderen Slammer schlugen sich wacker: Der reise- und flugbegeisterte Student Julian van Well überraschte nicht nur das Publikum mit seinen Reiseerlebnissen, sondern auch seine Freunde, die von ihm verfasste Kurzgeschichten vorlesen mussten.

Wirtschaftsjournalist Wilfried Lülsdorf nahm das Publikum mit auf eine Reise nach Sardinien, bei der er seinem Slam-Wein des Abends begegnet war.

Für Kommunikationsfachmann Thomas Kuhlow war der Wein-Slam eine Gelegenheit, die Erinnerung an seinen Großvater wieder aufleben zu lassen. Mit einem Württemberger Wein, einem Lemberger, machte er dem Publikum bewusst, wie wichtig es ist, sich seiner Wurzeln bewusst zu werden.

Wie immer hielt Volker Lannert das Ereignis im Bild fest. Wir danken ihm für die hier gezeigten Fotografien.

Magnus Knipp mit seinem Wein aus Bethlehem. Fotos: Volker Lannert
Ein Prost auf den Großvater: Thomas Kuhlow.
Lorbeerkranz und Pokal für den neuen Slam-König Magnus Knipp (li,).
Reiseerlebnisse aus Sardinen – und den passenden Wein – hatte Wilfried Lülsdorf dabei.
Auf „Weltreise“ ging Julian van Well mit dem Publikum.

 

Für den nächsten Wein-Slam werden noch Freiwillige gesucht! Wir freuen uns vor allem auf Bewerbungen von Weinfreundinnen, damit der nächste Wein-Slam wieder etwas weiblicher wird.

 

 

 

 

 

 

 

Autor: Andreas Archut

Ich bin geborener Rheinländer, gelernter Chemiker, erfahrener Kommunikator. Wein als Kulturgut und Naturprodukt erlebbar zu machen, anderen beim Weingenießen und -verstehen zu helfen, das führt mich hierher. Ich veranstalte Weinseminare und -events für jedermann.